Home

Herzlich willkommen bei Peter Ufer!

Der Autor und Journalist Peter Ufer begeistert Leserinnen und Leser durch seine hintergründigen, unterhaltsamen und zugleich faktenreichen Texte. Er widmet sich aus überraschenden Perspektiven der Kultur und Geschichte Sachsens sowie den Sachsen ihrer Sprache und ihrem Humor.

Peter Ufer liest:

“Sachsen für Liebhaber” 

21. Oktober, 19.30 Uhr, im Tom Pauls Theater. 
(das ist die nächste Lesung mit Peter Ufer, für die es noch Restkarten gibt)

Quer durch Sachsen jenseits der ausgelatschten Wege – witzig, frisch und hintergründig erzählt der Autor Peter Ufer Geschichte und Geschichten von sächsischen Orten, die man unbedingt besuchen muss. Er gibt Geheimtipps und berichtet von verrückten Details über bekannte Sehenswürdigkeiten. Es erwartet Sie ein sächsischer Abend voller Überraschungen – eine Reiseverführung der besonderen Art.

Dazu kommt eine musikalische Begleitung der Extraklasse mit dem Streichquartett Tangente Quattro. Die Musiker der Sächsischen Staatskapelle und der Dresdner Philharmonie spielen nicht einfach, sie grooven, sie jonglieren lässig mit Klassikern und Werken von Komponisten wie Wynton Marsalis oder Philip Glass. Ein musikalisches Vergnügen erster Güte. Eine Truppe, die sich jeder zur musikalischen Untermalung seiner Hochzeit wünschen würde.
Tangente Quattro: Anja Krauß, Franz Schubert (Violine), Heiko Mürbe (Viola) und Ulrich Rüger (Violoncello).

Karten-Telefon 03501 5850-267 / E-Mail: info@tom-pauls-theater-pirna.de oder über www.tom-pauls.theater.de

Mit weiteren derzeit fünf verschiedenen Programmen können Sie Peter Ufer im Tom Pauls Theater in Pirna erleben. Dort freut er sich auf Gäste und begrüßt Sie ganz persönlich oder lädt zu seinen Lesungen ein.  Außerdem schreibt der Autor  für den Schauspieler Tom Pauls Texte und Programme und betreibt mit ihm gemeinsam das Tom Pauls Theater im sanierten ältesten Baumeisterhaus Deutschlands.

Sie erreichen Dr. Peter Ufer telefonisch unter 0351-486 42 380 und per E-Mail unter der Adresse info@peterufer.de.

Das Neueste

  • Stadtluft Dresden – das Bookzin zum Durchatmen Stadtluft Dresden – das Bookzin zum DurchatmenDie drei Dresdner Herausgeber, der Fotograf Amac Garbe, der Grafiker Thomas Walther und der Journalist Peter Ufer vereinen auf knapp 140 Seiten 18 essayistische Lesestücke, Zeichnungen, Interviews, Porträts und Reportagen.

Der nächste Termin

Keine vergangenen Veranstaltungen