Home

Herzlich willkommen bei Peter Ufer!

Der Autor und Journalist Peter Ufer begeistert Leserinnen und Leser durch seine hintergründigen, unterhaltsamen und zugleich faktenreichen Texte. Er widmet sich aus überraschenden Perspektiven der Kultur und Geschichte Sachsens sowie den Sachsen ihrer Sprache und ihrem Humor.

Peter Ufer liest:

“Heute, Freunde, wird´s was geben” 

16. Dezember, 19.30 Uhr, im Tom Pauls Theater. 
(das ist die nächste Lesung mit Peter Ufer, für die es noch Restkarten gibt)

Weihnachten steht vor der Tür. Aber was macht es da eigentlich? Vielleicht nutzen Ochs und Esel die Wartezeit bis zur Christmast für eine Würstchendiät. Oder der Weihnachtsmann und Nicolaus treffen sich zum Zipfeltreffen und schließen ein Adventsabkommen zur Begrenzung des Geschenkwettrüstens.

Licht ins Dunkel bringen jetzt Autor Peter Ufer und Geiger Jacob Meining. Beide bastelten zur Vorfreude ein sächsisches Weihnachts-ABC. Lachhaft, lustig, launig. Ufer liest satirische Texte von Advent über Pflaumentoffel bis Zimt. Jacob Meining spielt neu arrangierte Weihnachtslieder. Der 1996 in Dresden geboren Musiker erlernte das Geigenspiel seit seinem fünften Lebensjahr. Seit 2005 tritt Jacob Meining mit den Kammermusikern der Staatskapelle Dresden, der Neuen Elbland Philharmonie oder dem Philharmonischen Orchester Heidelberg als Solist auf. Am Klavier gibt die ukrainische Pianistin Dariya Hrynkiv den Adventston an.

Karten-Telefon 03501 5850-267 / E-Mail: info@tom-pauls-theater-pirna.de oder über www.tom-pauls.theater.de

Mit weiteren derzeit fünf verschiedenen Programmen können Sie Peter Ufer im Tom Pauls Theater in Pirna erleben. Dort freut er sich auf Gäste und begrüßt Sie ganz persönlich oder lädt zu seinen Lesungen ein.  Außerdem schreibt der Autor  für den Schauspieler Tom Pauls Texte und Programme und betreibt mit ihm gemeinsam das Tom Pauls Theater im sanierten ältesten Baumeisterhaus Deutschlands.

Sie erreichen Dr. Peter Ufer telefonisch unter 0351-486 42 380 und per E-Mail unter der Adresse info@peterufer.de.

Das Neueste

  • Stadtluft Dresden – das Bookzin zum Durchatmen Stadtluft Dresden – das Bookzin zum DurchatmenDie drei Dresdner Herausgeber, der Fotograf Amac Garbe, der Grafiker Thomas Walther und der Journalist Peter Ufer vereinen auf knapp 140 Seiten 18 essayistische Lesestücke, Zeichnungen, Interviews, Porträts und Reportagen.

Der nächste Termin

Keine vergangenen Veranstaltungen